21

Was immer Du vorhast ...


Was immer Du vorhast,
tu es gleich!
Es gibt nicht endlos viele Morgen.

MARTIN LUTHER


 

20

Willst Du andere erkennen ...


Willst Du andere
erkennen,
dann erkenne dich
erst selbst.

ASIATISCHE WEISHEIT


 

19

Nur die Sache ist verloren ...


Nur die Sache ist
verloren ,
die man aufgegeben hat.

ERNST VON FEUCHTERSLEBEN


 

18

Das Leben ist ein dorniger Rosenstock ...

Das Leben
ist ein dorniger Rosenstock
und das Glück
die Blüte.

KONFUZIUS



 

17

Wen der Himmel liebt ...


Wen der Himmel liebt,
dem schickt er
einen Freund.

AUS CHINA

 

16

Auch aus Steinen ...


Auch aus Steinen,
die in den Weg gelegt werden,
kann man Schönes bauen.

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE

 

15

Es ist nie zu spät ...


Es ist nie zu spät,
so zu sein,
wie man es gerne
gewesen wäre.

GEORGE ELIOT

 

14

Nicht der Wind ...


Nicht der Wind,
sondern das Segel
bestimmt die Richtung.

AUS CHINA

 

13

Gib deine Ideale nicht auf ...


Gib deine Ideale nicht auf!
Ohne sie bist du wohl noch,
aber du lebst nicht mehr.

MARK TWAIN

 

12

Die Voraussetzung zur Lösung ...


Die Voraussetzung
zur Lösung aller Probleme ist:
Zurück auf ein
kleineres Maß.

LEOPOLD KOHR


 

11

Perkeft genügt ...


Perkeft genügt!
Das Leben muss nicht perfekt sein.

MICHAELA & MICHAEL ROOS

 

10

Der Gebrauch der Kräfte ...


Der Gebrauch der Kräfte,
die man hat,
ist man denen schuldig,
die sie nicht haben.

CARL SCHURZ

 

9

Verantwortlich ist man ...


Verantwortlich ist man 
nicht nur für das,
was man tut,
sondern auch für das,
was man nicht tut.

LAOTSE


 

8

Du wirst nicht danach beurteilt ...


Du wirst nicht danach beurteilt,

was du sagst,

sondern was

du tust.

ROSA LUXEMBURG

 

7

Der Zukunft zuwenden ...


Man muss immer wieder von neuem loslassen,
was man erworben hat und erwerben,
was man noch nicht besitzt,
einen Ort aufgeben, um einen anderen zu finden,
eine Stütze loslassen, um eine andere zu gewinnen,
unter die Vergangenheit einen Strich ziehen,
um sich ungeteilt der Zukunft zuzuwenden ...
... und das in jedem Alter.

AUTOR UNBEKANNT


 

6

Du musst selbst zu der Veränderung werden ...


Du musst selbst zu der Veränderung werden,
die du in der Welt sehen willst.

MAHATMA GANDHI


 

5

Was immer Du tun kannst ...


Was immer Du tun kannst
oder träumst es tun zu können,
fang damit an!

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE


 

4

Und plötzlich weißt Du ...


Und plötzlich weißt Du,
es ist Zeit,
etwas Neues zu beginnen
und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.

MEISTER ECKHART


 

3

Es ist wichtig, nicht wütend zu werden ...


Es ist wichtig,
nicht wütend zu werden,
egal wie schwer das Leben ist,
denn man verliert all seine Hoffnung,
wenn man nicht mehr über sich selbst
und das Leben im Allgemeinen lachen kann.

STEVEN HAWKING


 

2

Willst du die Welt verändern ...


Willst du die Welt verändern, dann verändere dein Land.
Willst du dein Land verändern, dann verändere deine Stadt.
Willst du deine Stadt verändern, dann verändere dein Straße.
Willst du deine Straße verändern, dann verändere dein Haus.
Willst du dein Haus verändern, dann verändere dich.

LAOTSE


 

1

Mit leerer Hand ...


Mit leerer Hand kommst Du,
mit leerer Hand gehst Du.
Und zwischen Nichts und Nichts
bist du verrückt genug zu glauben,
etwas zu besitzen.

OSHO


 

Mit leerer Hand ...


Mit leerer Hand kommst Du,
mit leerer Hand gehst Du.
Und zwischen Nichts und Nichts
bist du verrückt genug zu glauben,
etwas zu besitzen.

OSHO