.

 

Sinnreiche AHA-Sprüche

sollen Ihnen einfach nur ein gutes Gefühl geben!


Hier finden Sie eine stetig wachsende Anzahl von sinnreichen AHA-Sprüchen - aktuell sind es 115 AHA-Sprüche!

Wenn Sie sich auch für außergewöhnliche AHA-Fotos interessieren, folgen Sie uns bitte hierhin.




 

115

Du kannst nicht zurückgehen ...


Du kannst nicht zurückgehen
und den Anfang ändern,
aber du kannst jetzt neu anfangen
und das Ende ändern.

Autor unbekannt

 

114

Der Langsamste ...


Der Langsamste,
der sein Ziel nicht aus den Augen verliert,
geht noch geschwinder als jener,
der ohne Ziel umherirrt.

GOTTHOLD EPHRAIM LESSING


 

113

Ein Lächeln ...


Ein Lächeln
ist die schönste Sache,
die man tragen kann.

Autor unbekannt

 

112

Echte Hingabe ...


Echte Hingabe
an eine Sache,
ist nur mit
Freiheit möglich.

MARIA MONTESSORI

 

111

Das Beste aller Güter ...


Das Beste aller Güter,
wenn es überhaupt Güter gibt,
ist die Ruhe,
die Zurückgezogenheit
und ein Plätzchen,
das man sein Eigen nennen kann.

JEAN DE LA BRUYERE

 

110

Fang jetzt an zu leben ...


Fang jetzt an zu leben
und zähle jeden Tag
als ein Leben für sich.

LUCIUS ANNAEUS SENECA


 

109

Wenn du das Unwesentliche ...


Wenn du das Unwesentliche
beiseite räumst,
entdeckst du,
wer du wirklich bist:
Rückenwindgeber, Bäumepflanzer, Abenteurer ...

UDO SCHROETER


 

108

Kreativität ...


Kreativität
wächst in kleinen Gärten,
nicht auf großen Plantagen.

Autor unbekannt

 

107

Es ist wichtig ...


Es ist wichtig,
nicht zu vergessen,
dass wir alle Magie
in uns tragen.

JOANNE K. ROWLING


 

106

Das einzig wirkliche Scheitern ...


Das einzig wirkliche Scheitern
besteht darin,
es nicht versucht zu haben.

GEORGE CLOONEY

 

105

Der größte Schaden ...


Der größte Schaden
entsteht durch die schweigende Mehrheit,
die nur überleben will,
sich fügt und alles
mitmacht.

SOPHIE SCHOLL


 

104

Veränderungen passieren dann ...


Veränderungen passieren dann,
wenn Individuen zusammenkommen,
um für etwas zu kämpfen,
an das sie glauben.

BENJAMIN VON WONG


 

103

Wo wirkliches Leben herrscht ...


Wo wirkliches Leben herrscht,
da gibt es ständige Spannungen,
da wechseln Ebbe und Flut.

JOSEF KENTENICH


 

102

In jedem Geschöpf ...


In jedem Geschöpf 
der Natur lebt das
Wunderbare.

ARISTOTELES


 

101

Wer ein WOFÜR im Leben hat ...


Wer ein WOFÜR im Leben hat,
der kann fast jedes WIE ertragen.

FRIEDRICH NIETZSCHE


 

100

Alles hat seine Zeit ...


Alles hat seine Zeit:
eine Zeit geboren zu werden, eine Zeit zu sterben,
eine Zeit zu suchen, eine Zeit zu finden,
eine Zeit zu lachen, eine Zeit zu weinen,
eine Zeit zu reden, eine Zeit zu schweigen,
eine Zeit besammen zu sein, eine Zeit sich zu trennen.

BUCH DER PREDIGER 3

 

99

Die Mitte der Nacht ...


Die Mitte der Nacht
ist der Anfang des Tages.

DEMOKRIT


 

98

Der ist der glücklichste Mensch ...


Der ist der glücklichste Mensch,
der das Ende seines Lebens
mit dem Anfang
in Verbindung setzen kann.

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE

 

97

Nutze die Talente ...


Nutze die Talente,
die du hast.
Die Wälder wären sehr still,
wenn nur
die begabtesten Vögel sängen.

HENRY VAN DYKE


 

96

Ehe man etwas brennend begehrt ...


Ehe man etwas brennend begehrt,
sollte man das Glück dessen prüfen,
der es besitzt.

FRANCOIS DE LA ROCHEFOUCAULD


 

95

Immer wenn man die Meinung ...


Immer
wenn man die Meinung
der Mehrheit teilt,
ist es Zeit,
sich zu besinnen.

MARK TWAIN

 

94

Es gibt keinen Weg ...


Es gibt keinen Weg
ins Glück.
Glück ist der Weg.

SIDDHARTA GAUTAMA BUDDHA

 

93

Man muß oft erst den falschen Weg gehen ...


Man muß oft erst den falschen Weg gehen,
um den richtigen zu finden.

FRIEDRICH LÖCHNER

 

92

Die Erfahrung ...


Die Erfahrung
ist wie eine Laterne im Rücken;
sie beleuchtet stets 
nur das Stück Weg,
das wir bereits
hinter uns haben.

KONFUZIUS

 

91

Ob du deinen Weg schweren Schrittes ...


Ob du deinen Weg schweren Schrittes
oder leichten Fußes gehst,
es bleibt dieselbe Strecke.

Autor unbekannt

 

90

Gestalte dein Leben so ...


Gestalte dein Leben so,
dass es voller Geschichten ist.
Menschen mit vielen Geschichten
haben in der Regel
wenig zu bereuen.

Auto unbekannt

 

89

Die wichtigste Aufgabe der Weisheit ...


Die wichtigste Aufgabe der Weisheit 
und der Beweis für sie ist,
dass mit den Worten die Taten übereinstimmen
und dass man selbst in jeder Situation
mit sich selbst übereinstimme.

SENECA


 

88

Wenn du einen vollkommen ...


Wenn du einen vollkommen
nutzlosen Nachmittag
auf vollkommen
nutzlose Weise
verbringen kannst,
hast du gelernt zu leben.

LIN YUTANG


 

87

Wer ziellos geht ...


Wer ziellos geht,
findet den besten Weg.
Wer absichtslos handelt,
handelt in bester Absicht.
Wer nichts berechnet,
erzielt den größten Gewinn.

Autor unbekannt

 

86

Niemand kennt den Tod ...


Niemand kennt den Tod.
Es weiß auch keiner,
ob er nicht das größte Geschenk
für den Menschen ist.

SOKRATES

 

85

Wenn es einen Weg gibt ...


Wenn es einen Weg gibt,
etwas besser zu machen,
finde ihn.

THOMAS ALVA EDISON

 

84

Die Welt hat genug ...


Die Welt hat genug
für jedermanns Bedürfnisse,
aber nicht,
für jedermanns Gier.

MAHATMA GANDHI


 

83

Du kannst nicht zurückgehen ...


Du kannst nicht zurückgehen
und den Anfang ändern.
Aber Du kannst jetzt anfangen
und das Ende ändern.

C.S. LEWIS


 

82

Wir sind alle nur Besucher ...


Wir sind alle nur Besucher 
auf dieser Welt und zu dieser Zeit.
Unsere Seelen sind nur auf der Durchreise.
Unsere Aufgabe hier ist es
zu beobachten,
zu lernen,
zu wachsen,
zu lieben
und dann wieder nach Hause zu gehen.

WEISHEIT DER ABORIGINES

 

81

Leicht zu leben ohne Leichtsinn


Leicht zu leben ohne Leichtsinn,
heiter zu sein ohne Ausgelassenheit,
Mut zu haben ohne Übermut - 
das ist die Kunst des Lebens.

THEODOR FONTANE

 

80

Wer nicht auf die kleinen Dinge achtet ...


Wer nicht auf die kleinen Dinge achtet,
wird Größeres verlieren.

MENANDER


 

79

Weise ist der Mensch ...


Weise ist der Mensch,
der den Dingen nicht nachtrauert,
die er nicht besitzt,
sondern sich der Dinge erfreut,
die er hat.

EPIKTET

 

78

Glücklich ist nicht ...


Glücklich ist nicht,
wer anderen so vorkommt,
sondern,
wer sich selbst dafür hält.

SENECA

 

77

In einem wankenden Schiff ...


In einem wankenden Schiff
fällt um, wer stillsteht,
nicht wer sich bewegt.

LUDWIG BÖRNE

 

76

Gib jedem Tag die Chance ...


Gib jedem Tag die Chance,
der schönste deines Lebens zu werden.

MARK TWAIN

 

75

Oft tut auch der Unrecht ...


Oft tut auch der Unrecht,
der nichts tut.
Wer das Unrecht nicht verbietet,
wenn er kann,
der befiehlt es!

MARC AUREL

 

74

Eines Tages wachst du auf ...


Eines Tages wachst du auf,
und es gibt keine Zeit mehr
all das zu tun,
was du immer tun wolltest.
Also tu es jetzt!

PAULO COELHO


 

73

In allen Dingen ...


In allen Dingen
ist hoffen
besser
als verzweifeln.

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE



 

72

Das Glück deines Lebens ...


Das Glück deines Lebens
hängt von der Beschaffenheit
deiner Gedanken ab.

MARC AUREL


 

71

Die Welt ändert sich nicht dadurch ...


Die Welt ändert sich nicht dadurch,
dass man Negatives anprangert,
sondern Positives tut.

ROMAN LASOTA

 

70

Deine erste Pflicht ist ...


Deine erste Pflicht ist,
dich selbst glücklich zu machen,
Bist du glücklich,
so machst du auch andere glücklich.

LUDWIG FEUERBACH



 

69

Nicht, weil etwas schwer ist ...


Nicht, weil etwas schwer ist,
wagen wir uns nicht an es heran,
sondern,
weil wir uns nicht an es heranwagen,
ist es schwer.

SENECA



 

68

Du verlierst nichts ...


Du verlierst nichts,
wenn du mit deiner Kerze
die eines anderen anzündest.

AUS DÄNEMARK


 

67

Gönne dir einen Augenblick der Ruhe ...


Gönne dir einen Augenblick der Ruhe
und du begreifst,
wie närrisch du
herumgehastet bist.

LAOTSE


 

66

Wer in die falsche Richtung fährt ...


Wer in die falsche Richtung fährt,
sollte nicht die Geschwindigkeit erhöhen,
sondern die Richtung ändern,
um noch ans richtige Ziel zu kommen.

MICHAELA & MICHAEL ROOS

 

65

Du siehst alles ein bisschen klarer mit Augen ...


Du siehst alles ein bisschen klarer mit Augen,
die geweint haben.

MARIE VON EBNER-ESCHENBACH

 

64

Auch eine Reise von tausend Meilen ...


Auch eine Reise von tausend Meilen
fängt mit dem ersten Schrtt an.

CHINESISCHES SPRICHWORT

 

63

Das Vertrauen ist eine zarte Pflanze ...


Das Vertrauen ist eine zarte Pflanze.
Ist es einmal zerstört,
so kommt es sobald nicht wieder.

OTTO VON BISMARCK

 

62

Fordere viel von dir selbst ...


Fordere viel von dir selbst
und erwarte wenig von den anderen.
So wird dir Ärger erspart bleiben.

KONFUZIUS


 

61

Jeder Mensch hat die Chance ...


Jeder Mensch hat die Chance,
mindestens einen Teil
der Welt zu verbessern,
nämlich sich selbst.

PAUL ANTON DE LAGARDE



 

60

Mutig ist nicht der ...


Mutig ist nicht der,
der sich niemals fürchtet,
sondern der,
der diese Furcht besiegt.

NELSON MANDELA


 

59

Wege entstehen dadurch ...


Wege entstehen dadurch,
dass man sie geht.

FRANZ KAFKA

 

58

Das Geheimnis ...


Das Geheimnis,
mit allen Menschen in Frieden zu leben,
besteht in der Kunst,
jeden seiner Individualität nach
zu verstehen.

FRIEDRICH LUDWIG JAHN

 

57

Denke lieber an das ...


Denke lieber an das,
was du hast,
als an das,
was dir fehlt!
Suche von den Dingen,
die du hast,
die besten aus und bedenke dann,
wie eifrig du nach ihnen gesucht haben würdest,
wenn du sie nicht hättest.

MARC AUREL

 

56

Nur die Sache ist verloren ...


Nur die Sache ist verloren,
die man selbst aufgibt.

GOTTHOLD EPHRAIM LESSING


 

55

Ein einziger Grundsatz wird dir Mut geben ...


Ein einziger Grundsatz wird dir Mut geben,
nämlich der,
dass kein Übel ewig währt.

EPIKUR

 

54

Wichtig für die Dankbarkeit ...


Wichtig für die Dankbarkeit,
die du zu betätigen hast,
ist,
dass du nicht wartest,
bis der andere
sie von dir fordert.

ALBERT SCHWEITZER

 

53

Wer keinen Wunsch hat ...


Wer keinen Wunsch hat,
ist dem Glück
bereits ziemlich nahe.

RABINDRANATH TAGORE


 

52

Alle Hindernisse und Schwierigkeiten ...


Alle Hindernisse und Schwierigkeiten
sind Stufen,
auf denen wir in die Höhe steigen.

FRIEDRICH NIETZSCHE


 

51

Es ist nicht so sehr die Hilfe unserer Freunde ...


Es ist nicht so sehr die Hilfe unserer Freunde,
die uns hilft,
als vielmehr das vertrauensvolle Wissen,
dass sie uns helfen werden.

EPIKUR


 

50

Das Vergleichen ...


Das Vergleichen
ist das Ende des Glücks
und der Anfang
der Unzufriedenheit

SÖREN KIERKEGAARD

 

49

Es gibt zwei Wege ...


Es gibt zwei Wege,
um glücklich zu sein:
Wir verringern unsere Wünsche
oder wir vergrößern unsere Mittel.
Wenn du weise bist,
wirst du beides gleichzeitig tun.

BENJAMIN FRANKLIN


 

48

Mein Weg ...


Mein Weg,
das ist der Weg,
den nur ich gehen kann.
Da liegt er voll Geheimnis,
voll Verheißung vor mir.
Er lädt mich ein,
lockt mich auf eine Spur,
die es zu entdecken gibt.

WENDELINUS-PILGERWEG



 

47

Wir müssen bereit sein ...


Wir müssen bereit sein,
uns von dem Leben zu lösen,
das wir geplant haben,
damit wir in das Leben finden,
das auf uns wartet.

OSCAR WILDE


 

46

Liebe ist nicht das ...


Liebe ist nicht das,
was man erwartet zu bekommen,
sondern das,
was man bereit ist zu geben.

KATHARINE HEPBURN


 

45

Lerne ruhig zu bleiben ...


Lerne ruhig zu bleiben.
Nicht alles
verdient eine Reaktion.

Autor unbekannt

 

44

Das Aussortieren des Unwesentlichen ...


Das Aussortieren des Unwesentlichen
ist der Kern aller Lebensweisheit.

LAOTSE

 

43

Jedes Einatmen ein neuer Beginn ...


Jedes Einatmen ein neuer Beginn,
jedes Ausatmen ein vollständiges Loslassen.

JON KABAT ZINN

 

42

Wie es dir möglich ist ...


Wie es dir möglich ist:
Aus dem Vollen schöpfend -
gib davon Almosen!
Wenn Dir wenig möglich ist,
fürchte dich nicht,
aus dem Wenigen Almosen zu geben!

TOBIT 4,8



 

41

Starte dort, wo Du stehst ...


Starte dort, wo Du stehst.
Benutze das, was du hast.
Tu das, was du kannst.

ARTHUR ASHE



 

40

Das schönste Geschenk ...


Das schönste Geschenk
ist gemeinsame Zeit.
Denn keiner weiß,
wie viel uns davon bleibt.

Autor unbekannt

 

39

Du hast nicht gelebt ...


Du hast nicht gelebt,
ehe du nicht jemandem geholfen hast,
der dir nichts zurückgeben kann.

JOHN BUNYAN


 

38

Alles, was wir für uns selbst tun ...


Alles,
was wir für uns selbst tun,
tun wir auch für andere,
und alles
was andere tun,
tun wir auch für uns selbst.

THICH NHAT HANH


 

37

Jeder Mensch ist verantwortlich ...


Und wenn wir sagen,
daß der Mensch für sich selber verantwortlich ist,
so wollen wir nicht sagen,
daß der Mensch nur für seine Individualität verantwortlich ist,
sondern daß er verantwortlich ist für alle Menschen.

JEAN-PAUL SARTRE 


 

36

Nicht das Beginnen ...


Nicht das Beginnen
wird belohnt,
sondern einzig und allein
das Durchhalten.

KATHARINA VON SIENA

 

35

Wer fertig ist ...


Wer fertig ist,
dem ist nichts recht zu machen.
Ein Werdender
wird immer dankbar sein.

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE

 

34

Nie vom andern ...


Nie vom andern
Dank erwarten,
aber immer selbst
dankbar sein können,
das ist das Privileg
einer recht gebauten Seele.

THEODOR HEUSS


 

33

Der beste Weg ...


Der beste Weg,
einen Freund zu haben,
ist der,
selbst einer zu sein.

RALPH WALDO EMERSON

 

32

Glück ist Liebe ...


Glück ist Liebe,
nichts anderes.
Wer lieben kann,
ist glücklich.

HERMANN HESSE

 

31

Das kosmische Prinzip des Ausgleichs ...


Das kosmische Prinzip des Ausgleichs.
Alles beginnt mit uns.
Alles endet mit uns.
Wir selbst erschaffen
das Paradies und die Hölle.
Wie innen, so außen.

SMARAGTAFELN

 

30

Lass deine Liebe ...


Lass deine Liebe
und dein Vertrauen
größer sein
als deine Angst.

PIA GRUNDMANN

 

29

Die schwierigste Zeit ...


Die schwierigste Zeit
in unserem Leben
ist die beste Gelegenheit,
innere Stärke zu entwickeln.

14. DALAI LAMA

 

28

Wir können den Wind ...


Wir können den Wind
nicht ändern,
aber die Segel
anders setzen.

ARISTOTELES

 

27

Der Sinn des Lebens ...


Der Sinn des Lebens
besteht NICHT darin
ein erfolgreicher Mensch zu sein,
sondern ein WERTVOLLER.

ALBERT EINSTEIN

 

26

Gib jedem Tag die Chance ...


Gib jedem Tag die Chance,
der schönste deines Lebens
zu werden.

MARK TWAIN

 

25

In jeder Begegnung ...


In jeder Begegnung
ist Gott immer
anwesend und greifbar!

DOM JACINTO BERGMANN

 

24

Lerne loszulassen ...


Lerne loszulassen,
das ist der Schlüssel
zum Glück.

SIDDHARTA GAUTAMA BUDDHA


 

23

Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten ...


Viele kleine Leute
an vielen kleinen Orten,
die viele kleine Schritte tun,
können das Gesicht der Welt verändern.

STEFAN ZWEIG

 

22

Bewahre dir in allen Dingen die Freiheit des Geistes ...


Bewahre dir in allen Dingen die Freiheit des Geistes,
und sieh zu, wohin er dich führt.

IGNATIUS VON LOYOLA


 

21

Was immer Du vorhast ...


Was immer Du vorhast,
tu es gleich!
Es gibt nicht endlos viele Morgen.

MARTIN LUTHER


 

20

Willst Du andere erkennen ...


Willst Du andere
erkennen,
dann erkenne dich
erst selbst.

ASIATISCHE WEISHEIT


 

19

Nur die Sache ist verloren ...


Nur die Sache ist
verloren ,
die man aufgegeben hat.

ERNST VON FEUCHTERSLEBEN


 

18

Das Leben ist ein dorniger Rosenstock ...

Das Leben
ist ein dorniger Rosenstock
und das Glück
die Blüte.

KONFUZIUS



 

17

Wen der Himmel liebt ...


Wen der Himmel liebt,
dem schickt er
einen Freund.

AUS CHINA

 

16

Auch aus Steinen ...


Auch aus Steinen,
die in den Weg gelegt werden,
kann man Schönes bauen.

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE

 

15

Es ist nie zu spät ...


Es ist nie zu spät,
so zu sein,
wie man es gerne
gewesen wäre.

GEORGE ELIOT

 

14

Nicht der Wind ...


Nicht der Wind,
sondern das Segel
bestimmt die Richtung.

AUS CHINA

 

13

Gib deine Ideale nicht auf ...


Gib deine Ideale nicht auf!
Ohne sie bist du wohl noch,
aber du lebst nicht mehr.

MARK TWAIN

 

12

Die Voraussetzung zur Lösung ...


Die Voraussetzung
zur Lösung aller Probleme ist:
Zurück auf ein
kleineres Maß.

LEOPOLD KOHR


 

11

Perkeft genügt ...


Perkeft genügt!
Das Leben muss nicht perfekt sein.

MICHAELA & MICHAEL ROOS

 

10

Der Gebrauch der Kräfte ...


Der Gebrauch der Kräfte,
die man hat,
ist man denen schuldig,
die sie nicht haben.

CARL SCHURZ

 

9

Verantwortlich ist man ...


Verantwortlich ist man 
nicht nur für das,
was man tut,
sondern auch für das,
was man nicht tut.

LAOTSE


 

8

Du wirst nicht danach beurteilt ...


Du wirst nicht danach beurteilt,

was du sagst,

sondern was

du tust.

ROSA LUXEMBURG

 

7

Der Zukunft zuwenden ...


Man muss immer wieder von neuem loslassen,
was man erworben hat und erwerben,
was man noch nicht besitzt,
einen Ort aufgeben, um einen anderen zu finden,
eine Stütze loslassen, um eine andere zu gewinnen,
unter die Vergangenheit einen Strich ziehen,
um sich ungeteilt der Zukunft zuzuwenden ...
... und das in jedem Alter.

AUTOR UNBEKANNT


 

6

Du musst selbst zu der Veränderung werden ...


Du musst selbst zu der Veränderung werden,
die du in der Welt sehen willst.

MAHATMA GANDHI


 

5

Was immer Du tun kannst ...


Was immer Du tun kannst
oder träumst es tun zu können,
fang damit an!

JOHANN WOLFGANG VON GOETHE


 

4

Und plötzlich weißt Du ...


Und plötzlich weißt Du,
es ist Zeit,
etwas Neues zu beginnen
und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.

MEISTER ECKHART


 

3

Es ist wichtig, nicht wütend zu werden ...


Es ist wichtig,
nicht wütend zu werden,
egal wie schwer das Leben ist,
denn man verliert all seine Hoffnung,
wenn man nicht mehr über sich selbst
und das Leben im Allgemeinen lachen kann.

STEVEN HAWKING


 

2

Willst du die Welt verändern ...


Willst du die Welt verändern, dann verändere dein Land.
Willst du dein Land verändern, dann verändere deine Stadt.
Willst du deine Stadt verändern, dann verändere dein Straße.
Willst du deine Straße verändern, dann verändere dein Haus.
Willst du dein Haus verändern, dann verändere dich.

LAOTSE


 

1

Mit leerer Hand ...


Mit leerer Hand kommst Du,
mit leerer Hand gehst Du.
Und zwischen Nichts und Nichts
bist du verrückt genug zu glauben,
etwas zu besitzen.

OSHO


 


An den Anfang dieser Seite geht es hier.


 

Gudd-Zweck-

AHA-Fotos

finden Sie hier.


 

.

 

Mit leerer Hand ...


Mit leerer Hand kommst Du,
mit leerer Hand gehst Du.
Und zwischen Nichts und Nichts
bist du verrückt genug zu glauben,
etwas zu besitzen.

OSHO



 

AHA-Sprüche

Über-Blick

.
 

.
 


An den Anfang dieser Seite geht es hier.