Gudd-Zweck-WALD-BROT

 

help with a smile

 

Foto-Rechte:  Steffen Klos - E-Mail: info@SteffenKlos-Fotodesign.de - Homepage:  www.SteffenKlos-Fotodesign.de


 

Alle "mitmachenden" Bäckereien

bieten als eigenen nachhaltigen Beitrag zum Klimawandel ein Gudd-Zweck-WALD-BROT an.


Ja, es ist bei jeder Bäckerei denkbar und möglich, durch eine kleine Sortiments-Erweiterung für eine beispielhafte und vor allem dauerhafte, stete, nachhaltige und somit glaubhafte Unterstützung des Klimawandels als verantwortungsvoller lokaler/regionaler Unternehmer zu sorgen.

"Mitmachende Bäckerein" setzen als "lokale Unternehmer" ein klares Zeichen. Sie wollen nicht nur vom Klimawandel reden, sondern tatsächlich selbst auch etwas dafür tun. Denn jeder Unternehmer hat in seinem ureigensten Geschäftsfeld immer die Möglichkeit, selbst Entscheidungen zu treffen und zu handeln.

Wir alle wissen, dass das Pflanzen von möglichst vielen Bäumen in möglichst vielen Regionen der Welt ein wichtiger Beitrag ist, das Klima zu stabilisieren. Dabei genügt es bei weitem nicht, wenn nur hier und da große/riesige Baumpflanz-Aktionen von wenigen mitmachenden Organisationen und motivierten Menschen/Akteuren organisiert werden.

Es braucht vielmehr Konzepte, die "niedrigschwellig" angelegt sind und möglichst vielen "Mitmachern" tagtäglich auf einfachste Weise ermöglichen, sich im täglichen Leben einfach "dranzuhängen" an die laufenden Hilfs-Aktionen und damit selbst auch mit jeder kleinen bejahenden Entscheidung im täglichen Leben sich zu "integrieren" und dadurch die "Macher" zu unterstützen.

Dazu bedarf es auch keiner großen Spenden-Kampagnen, sondern es würde sich im Gesamt-Ergebnis viel stärker auswirken, wenn es eine "breite" Unterstützung in der Bevölkerung als "mitmachende" Kunden geben würde, die ihre täglichen Kaufentscheidungen überdenken und entsprechend ausrichten. Kein einzelner Kunde kann in Deutschland 1 Mio Brote kaufen, um zu helfen. Aber 1 Mio Kunden können in Deutschland wöchentlich ein einziges "Gudd-Zweck-WALD-BROT" kaufen und finanzieren dann 1 Mio neue Bäume in Deutschland.
Und dieses relativ einfache Konzept vieler "lokaler" Mitmacher (Bäckereien/Kunden) wäre auch in allen anderen Ländern der Welt scalierbar/multiplizierbar/kopierbar". Es ist in der Vorbereitung simpel und in der Umsetzung nur eine Frage des guten Willens.

Denn auch für lokale Unternehmen und deren Kunden gilt das bekannte Sprichwort aus Afrika: " Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern."

Lokale Unternehmen und alle Endkunden können also jederzeit positive Entscheidungen treffen und zeitnah umsetzen - niemand sollte jemals behaupten, dass er selbst als Unternehmer "zu klein" sei oder er sei als Endkunde mit seiner persönlichen Kaufentscheidung "zu unwichtig".
Wie immer macht es die "Masse/Menge/Anzahl der Mitmacher".

Daher sollten alle lokalen Unternehmen, ob groß oder klein, es im eigenen Gestaltungsbereich aktiv "anpacken" und etwas "erfinden/tun".

Denn wie schon LAOTSE sagte: "Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut,  sondern auch für das, was man nicht tut."
 

Foto-Rechte:  Steffen Klos - E-Mail: info@SteffenKlos-Fotodesign.de - Homepage:  www.SteffenKlos-Fotodesign.de


 

.


 

Zentrale Gedanken zum Gudd-Zweck-WALD-BROT:

Jeder einzelne Spenden-Anteil von 0,50 € aus dem Verkauf des "Gudd-Zweck-WALD-BROT" wird durch die „mitmachenden“ Gemeinden/Städte als lokale Spenden-Empfänger für den Ankauf und die Pflanzung eines in die Region "passenden" Baumsetzlings verwendet - und zwar als Pflanzung im jeweils lokalen Gemeinde-Gebiet, wo die Hilfs-Aktionen konkret stattfinden und von lokalen Bäckereien umgesetzt werden, sowie von deren "mitmachenden" Kunden vor Ort unterstützt werden. Mehr "lokal & nachhaltig" geht nicht.

Auch für lokale Unternehmen und deren Kunden gilt das bekannte Sprichwort aus Afrika: "Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern." Wie immer entsteht eine große positive Wirkung durch die "Masse/Menge/Anzahl der Mitmacher". 
Kein Mensch kann alleine viele Gudd-Zweck-WALD-BROTE kaufen und essen, um durch die daraus finanzierten Baumpflanzungen dem Klima zu helfen, aber viele Menschen können über viele Gudd-Zweck-WALD-BROTE dem Klima über viele Baumpflanzungen sehr viel helfen.
Denn wie schon LAOTSE sagte: "Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut,  sondern auch für das, was man nicht tut."


Gudd-Zweck-WALD-BROT

Teig aus Roggenmehl (50 %) & Weizenmehl (50 %)
Roggenmischbrot in "Birkenholz-Optik" (Mehl-Bestäubung)

Empfohlener Verkaufs-Preis im Laden 2,99 € (inkl. 7 % MwSt.)

Spenden-Anteil: 0,50 €

Jeder einzelne Spenden-Anteil von 0,50 € aus dem Verkauf des "Gudd-Zweck-WALD-BROT" wird durch die jeweiligen "mitmachenden" Gemeinden/Städte als lokale Spenden-Empfänger aus dieser Hilfs-Aktion für den Ankauf und die Pflanzung eines in die jeweilige Region "passenden" Baumsetzlings verwendet - und zwar als Planzung im lokalen Gemeinde-Gebiet, wo die Hilfs-Aktion konkret stattfindet und vom lokalen Bäckerei-Betrieb umgesetzt wird, sowie von den "mitmachenden" Kunden vor Ort genutzt und unterstützt wird. Mehr "lokal & nachhaltig" geht nicht.


 

Unser "Pilot-Bäcker" Harry Barthold stellt gerne für weitere "mitmachende" Bäckerei-Kollegen sein persönliches Rezept vom "Gudd-Zweck-WALD-BROT" zur Verfügung.

Es handelt sich um ein Roggenmischbrot (50 % Roggenmehl & 50 % Weizenmehl) mit Zweistufensauer         

Durch die Mehlstäubung soll das Aussehen des Wald-Brotes die Optik der weißen Birkenholz-Rinde nachempfinden.

1.Stufe

63 g        Ansteller
1000 g    Roggenmehl 997
500 ml    Wasser
1500 g    Grundsauer ohne Ansteller

TT 23-27 ° C  -  15-24 Stunden

2. Stufe

1500 g    Grundsauer
1500 g    Roggenmehl 997
1500 ml  Wasser
4500 g    Vollsauer ohne Ansteller

TT 29-31 ° C  -  3 Stunden

Teig:

4500 g    Vollsauer
2500 g    Roggenmehl 997
5000 g    812
  170 g    Hefe
  180 g    Salz
4500 ml  Wasser ca.

Ca. 16850 g Teig

TT 28 – 28 ° C 

TR 30 min.

Teiggewicht 630 g

Backen: 

Ofen auf je nach Typ 260 ° C auf 210 - 200 ° C fallend

Backzeit ca. 50 min 

Aufarbeiten:

Abwiegen, leicht rundwirken, etwas entspannen lassen und lang formen. In Mehl wälzen oder bestäuben, mit Schluss nach unten in Körbe oder Abzieher legen.
Trockene Gare begünstigt Krustenrisse, die wir haben wollen.
Bei dreiviertel Gare mit Schluss nach unten auf Abzieher setzten bei nicht zu voller Gare ohne Dampf schießen, nach 2-3 min nachschwaden.


Gerne können sich interessierte Bäcker-Kollegen mit Fragen auch direkt an Harry Barthold wenden:

Bäckerei Harry BARTHOLD - Dorfstr. 8 -  66629 Freisen-Oberkirchen
Fon: 06855-398 - Fax: 06855-9082  -  E-mail: barthold-baeckerei@t-online.de


 

Die FREISENER NACHRICHTEN berichteten über den großen Erfolg der Hilfs-Aktion "Gudd-Zweck-WALD-BROT"

auf den Seiten 10 und 11 der Ausgabe 28-2022 vom 14.07.2022.


Vielen Dank an die Redaktion der FREISENER NACHRICHTEN für diese ausführliche Veröffentlichung.
 

.


 

Die St. Wendeler Landnachrichten

veröffentlichten am Samstag 16.07.2022 folgenden Artikel:

.

Die FREISENER NACHRICHTEN verhelfen der Hilfs-Aktion "Gudd-Zweck-WALD-BROT"

auf der Titelseite und auf den Seiten 13 und 14 der Ausgabe 08-2022 vom 24.02.2022 zu schneller Bekanntheit.


Vielen Dank an die Redaktion der FREISENER NACHRICHTEN für diese ausführliche Veröffentlichung.
 

.


 

"Hilfs-Aktion Gudd-Zweck-Wald-Brot gestartet"

titulierte die SZ Saarbrücker Zeitung im Lokalteil St. Wendel unter C2 am 24.02.2022


DANKE  an die SZ-Redaktion und die Redakteur:innen Daniel Bonenberger und Jennifer Klein für die Veröffentlichung dieses  Berichtes über die Hilfs-Aktion "Gudd-Zweck-WALD-BROT"  von Seiten der Kooperationspartner Gudd-Zweck UG und Heimat- und Verkehrsverein WEISELBERG e.V. mit Café Edelstein.
 

Karl-Josef Scheer startet als Bürgermeister der Gemeinde Freisen in der 08. KW 2022

mit den Bäckereien BARTHOLD, SCHEER und SCHMIDT im Gemeinde-Gebiet die Hilfs-Aktion "Gudd-Zweck-WALD-BROT".


Alle inhabergeführten Bäckereien in der nordsaarländischen Gemeinde FREISEN, die Bäckereien von  HARRY BARTHOLD (Oberkirchen & Freisen), MARCO SCHEER (Haupersweiler) und MICHAEL SCHMIDT (Grügelborn) unterstützen den aktiven Bürgermeister bei seiner Idee, nachhaltig etwas für den Schutz unseres Klimas in der eigenen Gemeinde zu tun. 

Die Erfolgs-Formel heißt: "Möglichst viele Bäume pflanzen." Und zwar "stetig & nachhaltig" in enger Zusammenarbeit mit den kaufenden Bäckerei-Kunden. "Jeder einzelne Kunde kann direkt beim Brot-Kauf seine eigene Entscheidung treffen und umsetzen, und somit durch den Kauf des Gudd-Zweck-WALD-BROT unmittelbar einen Baum in der eigenen Gemeinde finanzieren und realisieren." DIREKTER kann man nicht agieren.

Und das ganz Besondere daran ist, dass die Gemeinde die Baum-Pflanzungen nicht nur mit heimischen Baumarten vornimmt, sondern sich auch noch danach mit den fachkompetenten Kooperationspartnern, z.B. Dipl.-Ing. (FH) Forst Oliver Linnebach, um die richtige Pflege der Baumsetzlinge kümmert, diese gegen Wildverbiss schützt und alles tut, damit diese sich über die Jahre zu ansehnlichen Bäumen entwickeln können, die dann wiederum mit vielen Ästen und Blättern eines Tages in der Lage sind, unserem Klima "zu helfen".  Das Prinzip "Geben & Nehmen" funktioniert so auch in Kooperation der Bäckerei-Kunden mit der Natur beim aktiven Klima-Schutz über lokale/regionale Baumpflanzungen.

Bürgermeister Karl-Josef Scheer, die Gudd-Zweck UG und der Heimat- und Verkehrsverein WEISELBERG e.V. mit dem ehrenamtlichen Café Edelstein in Oberkirchen bedanken sich sehr herzlich bei den 3 "mitmachenden" Bäckereien und natürlich vorab schon bei den "mitmachenden" Kunden/Käufern des Gudd-Zweck-WALD-BROT.
 

v.l.n.r.: Harry Barthold (Bäckerei Barthold in Oberkirchen),  Michael & Michaela Roos (Gudd-Zweck UG), Karl-Josef Scheer (Bürgermeister Gemeinde Freisen)

Foto-Rechte:  Steffen Klos - E-Mail: info@SteffenKlos-Fotodesign.de - Homepage:  www.SteffenKlos-Fotodesign.de

 

v.l.n.r.: Karl-Josef Scheer (Bürgermeister Gemeinde Freisen), Marco Scheer (Bäckerei Scheer in Haupersweiler)

 

v.l.n.r.: Karl-Josef Scheer (Bürgermeister Gemeinde Freisen), Michaela Roos (Gudd-Zweck UG), Michael Schmidt (Bäckerei Schmidt UG in Grügelborn)

An den Anfang dieses Artikels geht es hier.


 

Gudd-Zweck-KOOPERATIONS-PARTNER

als Bäckerei mit "Gudd-Zweck-BACKWAREN" im Angebot:


Wählen Sie Ihren Postleitzahlenbereich für die "mitmachenden Bäckereien" aus:

[0..]    [1..]    [2..]    [3..]    [4..]    [5..]    [6..]    [7..]    [8..]    [9..] 


 

PLZ 6


PLZ-Gebiet 66...
Verkaufsgebiet: Freisen und Umgebung
Verkaufsort: Bäckerei Barthold,  Verkaufsladen, Herr Harry Barthold, Ringstraße 2, 66629 Freisen
Öffnungszeiten: Montag - Freitag  von 5:30 Uhr bis 12:30 Uhr, Samstag von 5:30 Uhr bis 12:00 Uhr 
Fon: 0 68 55 /  99 65 560
E-Mail: barthold-baeckerei@t-online.de 
im Verkauf: Gudd-Zweck-WECK + Gudd-Zweck-WALD-BROT+ Gudd-Zweck-KUCHEN


PLZ-Gebiet 66...
Verkaufsgebiet: Oberkirchen und Umgebung
Verkaufsort: Bäckerei Barthold,  Verkaufsladen, Herr Harry Barthold, Dorfstraße 1, 66629 Oberkirchen
Öffnungszeiten: Montag - Freitag  von 6:30 Uhr bis 18:00 Uhr, Samstag von 6:30 Uhr bis 12:00 Uhr 
Fon: 0 68 55 /  99 63 97
E-Mail: barthold-baeckerei@t-online.de 
GZ-Kooperationsvertrag:  2021-10-29_Gudd-Zweck-Kooperationsvereinbarung_66629_BAECKEREI-BARTHOLD
im Verkauf: Gudd-Zweck-WECK + Gudd-Zweck-WALD-BROT + Gudd-Zweck-KUCHEN


PLZ-Gebiet 66...
Verkaufsgebiet: Haupersweiler und Umgebung
Verkaufsort: Bäckerei & Konditorei Scheer,  Verkaufsladen & Verkaufsfahrzeug, Herr Marco Scheer, Oberkircherstraße 26, 66629 Haupersweiler
Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag  von 5:30 Uhr bis 12:30 Uhr, Freitag von 5:30 Uhr bis 12:30 Uhr und von 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr, Samstag von 5:30 Uhr bis 13:00 Uhr 
Fon: 0 68 55 /  266
E-Mail: backstube-scheer@web.de 
im Verkauf:  Gudd-Zweck-WALD-BROT 


PLZ-Gebiet 66...
Verkaufsgebiet: Grügelborn und Umgebung
Verkaufsort: Bäckerei Schmidt UG,  Verkaufsladen & Verkaufsfahrzeug, Herr Michael Schmidt, Lindenbornstraße 21, 66629 Grügelborn
Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag  von 6:00 Uhr bis 12:00 Uhr, Freitag von 6:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Samstag von 6:00 Uhr bis 12:00 Uhr 
Fon: 0 68 57 / 761
E-Mail: sm2202@web.de  
im Verkauf:  Gudd-Zweck-WALD-BROT 


 

Viele kleine Leute
an vielen kleinen Orten
die viele kleine Dinge tun
können das Gesicht der Welt
verändern.

Sprichwort aus Afrika

Gudd-Zweck-AHA-Sprüche

 

Gudd-Zweck-WALD-BROT

 

Hilf mit einem Lächeln
 

help with a smile
 

Aider avec un sourire

 

Alle

"mitmachenden" Bäckereien


mit Ihren Herstellungs-Betrieben
und Ihren Verkaufsstellen,
die Sie hier finden.

 

Daher sind die "mitmachenden" Bäckereien

für uns Gudd-Zweck-Kooperationspartner:


Gemäß der "Gudd-Zweck-PHILOSOPHIE"
führen die "mitmachenden Bäckereien"
 als Hersteller halbjährlich
von jedem verkauften bzw. gelieferten
1 Stück  "Gudd-Zweck-WALD-BROT"
einen Spenden-Anteil von 50 Cent/Stück
an folgende Spenden-Empfänger ab:

  "mitmachende" Gemeinden/Städte
 als lokale Spenden-Empfänger
Näheres erfahtren Sie hier.


 

Banner

Gudd-Zweck-WALD-BROT


Wir können Ihnen den Banner
"Gudd-Zweck-WALD-BROT" B 100 x H 150 € liefern.
Preise auf Anfrage.