Gudd-Zweck-WECK


 

help with a smile


 

Hier finden Sie zum Gudd-Zweck-WECK:  Bilder +  Faltbeutel + Verkaufsstellen


 

Gudd-Zweck-WECK gibt es in "mitmachenden Bäckereien"

im "Gudd-Zweck-FALTENBEUTEL" der Größe B 20 x T 7 x H 32 cm


Faltenbeutel-Qualität: gebleicht Natron PEFC - Stärke 40 gr. - Druck:  2-seitig / 4-farbig 30 % Druckfläche / Ausführung: ungefädelt, ungenadelt / VE 1.000 Stück / Bäckerei-EK-Preis: 19,90 € / 1.000 Stück zzgl. gesetzliche MwSt. (zzgl. eventuelle Versand- oder Frachtkosten).

 

.


 

Vorderseite

des Gudd-Zweck-WECK-Faltenbeutel

.

Rückseite

des Gudd-Zweck-WECK-Faltenbeutel

.
 

Form und Gewicht eines Gudd-Zweck-WECK

Form: 3-er-Anordnung als TRILOGIE in Herz-/Kleeblatt-Optik


Gewicht:  3 x  ca. 30 g =  ca. 90 g Gesamt-Gewicht

Teig-Sorten: 
Jede "mitmachende" Bäckerei ist grds. frei darin, aus welchen Teig-Sorten sie die eigenen Gudd-Zweck-WECK herstellen und den Kunden anbieten möchte.

Preis: 
Jede "mitmachende" Bäckerei ist grds. frei darin, zu welchem Verkaufs-Preis sie die eigenen Gudd-Zweck-WECK den Kunden in den eigenen Verkaufsstellen anbieten möchte.

Spenden-Anteil:
Jede "mitmachende" Bäckerei kann an der Hilfs-Aktion "Gudd-Zweck-WECK" nur teilnehmen, wenn Sie sich verpflichtet, von jedem Gudd-Zweck-WECK gemäß der sog. "Gudd-Zweck-SPENDEN-TRILOGIE
9 Cent/Stück  als Spenden-Anteil  halbjährlich zum 30. Juni und zum 31. Dezember abzurechnen und an die definierten Spenden-Empfänger abzuführen. 
Davon 3 Cent/Stück  an "internationale" Hilfs-Projekte,  3 Cent/Stück  an "nationale" Hilfs-Projekte,  3 Cent an "regionale" Spenden-Empfänger.
 

                                                                          Gudd-Zweck-WECK  - aufgeschnitten


 

Bäcker Harry Barthold erweitert ab Februar 2022 sein "Gudd-Zweck-SORTIMENT":

Er bietet er nun auch als eigenen nachhaltigen Beitrag zum Klimawandel ein Gudd-Zweck-WALD-BROT an.


Vielen Dank seitens der Gudd-Zweck UG für die Sortiments-Erweiterung und damit für eine beispielhafte und vor allem dauerhafte, stete, nachhaltige und somit glaubhafte Unterstützung des Klimawandels als verantwortungsvoller lokaler/regionaler Unternehmer.

Harry Barthold setzt hier als "lokaler Unternehmer" gewissermaßen ein klares Zeichen. Er will nicht nur vom Klimawandel reden, sondern tatsächlich selbst auch etwas dafür tun. Denn jeder Unternehmer hat in seinem ureigensten Geschäftsfeld immer die Möglichkeit, selbst Entscheidungen zu treffen und zu handeln. Wir alle wissen, dass das Pflanzen von möglichst vielen Bäumen in möglichst vielen Regionen der Welt ein wichtiger Beitrag ist, das Klima zu stabilisieren. Dabei genügt es bei weitem nicht, wenn nur hier und da große/riesige Baumpflanz-Aktionen von wenigen mitmachenden Organisationen und motiviertem Menschen/Akteuren organisiert werden.
Es braucht vielmehr Konzepte, die "niedrigschwellig" angelegt sind und möglichst vielen "Mitmachern" tagtäglich auf einfachste Weise ermöglichen, sich im täglichen Leben dann einfach "dranzuhängen" an die Hilfs-Aktionen und damit selbst auch mit jeder kleinen bejahenden Entscheidung im täglichen Leben sich zu "integrieren" und dadurch die "Macher" zu unterstützen.
Dazu bedarf es auch keiner großen Spenden-Kampagnen, sondern es würde sich im Gesamt-Ergebnis viel stärker auswirken, wenn es eine "breite" Unterstützung in der Bevölkerung als "mitmachende" Kunden geben würde, die ihre täglichen Kaufentscheidungen überdenken und entsprechend ausrichten. Kein einzelner Kunde kann in Deutschland 1 Mio Brote kaufen, um zu helfen. Aber 1 Mio Kunden können in Deutschland wöchentlich ein einziges "Gudd-Zweck-WALD-BROT" kaufen und finanzieren dann 1 Mio neue Bäume in Deutschland. Und dieses relativ einfache Konzept vieler "lokaler" Mitmacher (Bäckereien/Kunden) wäre auch in allen anderen Ländern der Welt scalierbar/multiplizierbar/kopierbar". Es ist in der Vorbereitung simpel und in der Umsetzung nur eine Frage des guten Willens.

Denn auch für lokale Unternehmen und deren Kunden gilt das bekannte Sprichwort aus Afrika: " Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern."

Lokale Unternehmen und alle Endkunden können also jederzeit positive Entscheidungen treffen und zeitnah umsetzen - niemand sollte jemals behaupten, dass er selbst als Unternehmer "zu klein" sei oder er sei als Endkunde mit seiner persönlichen Kaufentscheidung "zu unwichtig".
Wie immer macht es die "Masse/Menge/Anzahl der Mitmacher".

Daher sollten alle lokalen Unternehmen, ob groß oder klein, es im eigenen Gestaltungsbereich aktiv "anpacken" und etwas "erfinden/tun".

Denn wie schon LAOTSE sagte: "Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut,  sondern auch für das, was man nicht tut."

 

Foto-Rechte:  Steffen Klos - E-Mail: info@SteffenKlos-Fotodesign.de - Homepage:  www.SteffenKlos-Fotodesign.de

 

.


 


Zentrale Gedanken zum Gudd-Zweck-WALD-BROT:

Jeder einzelne Spenden-Anteil von 0,50 € aus dem Verkauf des "Gudd-Zweck-WALD-BROT" wird durch die „mitmachenden“ Gemeinden/Städte als lokale Spenden-Empfänger für den Ankauf und die Pflanzung eines in die Region "passenden" Baumsetzlings verwendet - und zwar als Pflanzung im jeweils lokalen Gemeinde-Gebiet, wo die Hilfs-Aktionen konkret stattfinden und von lokalen Bäckereien umgesetzt werden, sowie von deren "mitmachenden" Kunden vor Ort unterstützt werden. Mehr "lokal & nachhaltig" geht nicht.

Auch für lokale Unternehmen und deren Kunden gilt das bekannte Sprichwort aus Afrika: "Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern." Wie immer entsteht eine große positive Wirkung durch die "Masse/Menge/Anzahl der Mitmacher". 
Kein Mensch kann alleine viele Gudd-Zweck-WALD-BROTE kaufen und essen, um durch die daraus finanzierten Baumpflanzungen dem Klima zu helfen, aber viele Menschen können über viele Gudd-Zweck-WALD-BROTE dem Klima über viele Baumpflanzungen sehr viel helfen.
Denn wie schon LAOTSE sagte: "Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut,  sondern auch für das, was man nicht tut."

 

 

Gudd-Zweck-WALD-BROT

Teig aus Roggenmehl (50 %) & Weizenmehl (50 %)
Roggenmischbrot in "Birkenholz-Optik" (Mehl-Bestäubung)

Verkaufs-Preis im Laden 2,99 € (inkl.19 % MwSt.)

Spenden-Anteil: 0,50 €

Jeder einzelne Spenden-Anteil von 0,50 € aus dem Verkauf des "Gudd-Zweck-WALD-BROT" wird durch die Gemeinde Freisen als lokaler Spenden-Empfänger aus dieser Hilfs-Aktion für den Ankauf und die Pflanzung eines in die Region "passenden" Baumsetzlings verwendet - und zwar als Planzung im lokalen Gemeinde-Gebiet, wo die Hilfs-Aktion konkret stattfindet und vom lokalen Bäckerei-Betrieb umgesetzt wird, sowie von den "mitmachenden" Kunden vor Ort genutzt und unterstützt wird. Mehr "lokal & nachhaltig" geht nicht.

 

Bäcker Harry Barthold stellt gerne für weitere "mitmachende" Bäckerei-Kollegen sein persönliches Rezept vom "Gudd-Zweck-WALD-BROT" zur Verfügung.

Es handelt sich um ein Roggenmischbrot (50 % Roggenmehl & 50 % Weizenmehl) mit Zweistufensauer         

Durch die Mehlstäubung soll das Aussehen des Wald-Brotes die Optik der weißen Birkenholz-Rinde nachempfinden.

1.Stufe

63 g        Ansteller
1000 g    Roggenmehl 997
500 ml    Wasser
1500 g    Grundsauer ohne Ansteller

TT 23-27 ° C  -  15-24 Stunden

2. Stufe

1500 g    Grundsauer
1500 g    Roggenmehl 997
1500 ml  Wasser
4500 g    Vollsauer ohne Ansteller

TT 29-31 ° C  -  3 Stunden

Teig:

4500 g    Vollsauer
2500 g    Roggenmehl 997
5000 g    812
  170 g    Hefe
  180 g    Salz
4500 ml  Wasser ca.

Ca. 16850 g Teig

TT 28 – 28 ° C 

TR 30 min.

Teiggewicht 630 g

Backen: 

Ofen auf je nach Typ 260 ° C auf 210 - 200 ° C fallend

Backzeit ca. 50 min 

Aufarbeiten:

Abwiegen, leicht rundwirken, etwas entspannen lassen und lang formen. In Mehl wälzen oder bestäuben, mit Schluss nach unten in Körbe oder Abzieher legen.
Trockene Gare begünstigt Krustenrisse, die wir haben wollen.
Bei dreiviertel Gare mit Schluss nach unten auf Abzieher setzten bei nicht zu voller Gare ohne Dampf schießen, nach 2-3 min nachschwaden.


Gerne können sich interessierte Bäcker-Kollegen mit Fragen auch direkt an Harry Barthold wenden:

Bäckerei Harry BARTHOLD - Dorfstr. 8 -  66629 Freisen-Oberkirchen
Fon: 06855-398 - Fax: 06855-9082  -  E-mail: barthold-baeckerei@t-online.de


 

Bäcker Harry Barthold erweitert ab November 2021 sein "Gudd-Zweck-SORTIMENT":

Neben dem Gudd-Zweck-WECK, bietet er nun auch ein Gudd-Zweck-BROT und einen Gudd-Zweck-KUCHEN an.


Vielen Dank seitens der Gudd-Zweck UG für die Sortiments-Erweiterung und damit für eine noch größere Unterstützung von Hilfs-Projekten mit kleinen Spenden-Anteilen gemäß der Gudd-Zweck-SPENDEN-TRILOGIE.

 

.

.

.

 

Gudd-Zweck-WECK

Teig aus Dinkel 

Verkaufs-Preis im Laden 0,90 € (inkl.19 % MwSt.)

Spenden-Anteil: 0,09 € (3 x 0,03 € gemäß Gudd-Zweck-SPENDEN-TRILOGIE)


Gudd-Zweck-BROT:

Mischbrotteig (Roggen,Weizen,) Kürbis, Sonnenblumenkerne, Sesam, Leinsamen

Verkaufs-Preis im Laden 2,75 € (inkl.19 % MwSt.)

Spenden-Anteil: 0,15 € (3 x 0,05 € gemäß Gudd-Zweck-SPENDEN-TRILOGIE)


Gudd-Zweck-KUCHEN:

Kuchen mit Pudding, Butterstreusel und Mandeln

Verkaufs-Preis im Laden 6,99 € (inkl.19 % MwSt.)

Spenden-Anteil: 0,18 € (3 x 0,06 € gemäß Gudd-Zweck-SPENDEN-TRILOGIE)


 

Gudd-Zweck-WECK & Gudd-Zweck-BROT & Gudd-Zweck-KUCHEN

gibt es bei der BÄCKEREI BARTHOLD seit 02.11.2021 in den Verkaufsstellen Oberkirchen und Freisen.


Alle drei "Gudd-Zweck-BACKWAREN" werden in der BÄCKEREI BARTHOLD mit qualitativ hochwertigen Materialien & Zutaten, sowie gemäß echter Handwerkskunst hergestellt.

Mit den Spenden-Anteilen von 6 Cent/GZ-WECK, 15 Cent/GZ-BROT und 18 Cent/GZ-KUCHEN, die gemäß der sog. "Gudd-Zweck-SPENDEN-TRILOGIE" auf internationale (1/3), nationale (1/3) und regionale (1/3) Hilfs-Projekte aufgeteilt werden, zeigt HARRY BARTHOLD als lokaler Unternehmer, dass man Geschäft und Hilfsbereitschaft auf einfachste Art und Weise dort "koppeln" kann, wo es eben machbar ist.

Diese erfreuliche Entscheidung von HARRY BARTHOLD,  sich als lokaler Bäcker in seinem Einzugsgebiet am Hilfs-Projekt "Gudd-Zweck-BACKWAREN" zu beteiligen und dabei kleine Spenden-Anteile für Hilfs-Projekte zu ermöglichen, haben Bürgermeister Karl-Josef Scheer (Gemeinde Freisen) und Matthias Bottelberger (Ortsvorsteher Freisen) wieder einmal überzeugt.
Daher haben Sie am Dienstag 02.11.2021 im wahrsten Sinne des Wortes persönlich vor der Filiale der BÄCKEREI BARTHOLD in Freisen "Flagge" gezeigt und jeweils die Präsentation eines Gudd-Zweck-PRODUKTES übernommen.
Vielen Dank seitens der BÄCKEREI BARTHOLD und der Gudd-Zweck UG für diese fotogene Unterstützung des Hilfs-Projektes durch Bürgermeister und Ortsvorsteher.
 

KARL-JOSEF SCHEER, engagierter Bürgermeister der Gemeinde Freisen, freut sich sichtlich über die Erweiterung des "helfenden" Backwaren-Sortimentes der BÄCKEREI BARTHOLD.   NEU:  Gudd-Zweck-KUCHEN
 

MATTHIAS BOTTELBERGER, engagierter Ortsvorsteher von Freisen, freut sich ebenfalls über die Erweiterung des "helfenden" Backwaren-Sortimentes der BÄCKEREI BARTHOLD.   NEU:  Gudd-Zweck-BROT
 

HARRY BARTHOLD als Inhaber der BÄCKEREI BARTHOLD mit Verkaufs-Filialen in Oberkirchen und Freisen freut sich, dass seine Kunden sich über die Gudd-Zweck-BACKWAREN in seinem Sortiment an 3 Hilfs-Projekten gemäß der Gudd-Zweck-SPENDEN-TRILOGIE beteiligen.

Foto-Rechte:  Michael Roos (Gudd-Zweck UG)

An den Anfang dieses Artikels geht es hier.


 

Die FREISENER NACHRICHTEN berichteten in Ausgabe 45-2021 am 11.11.2021

über das Hilfs-Projekt "Gudd-Zweck-WECK & -BROT & -KUCHEN" in den Filialen der BÄCKEREI BARTHOLD.


Die Kooperationspartner  Gudd-Zweck UG  und Heimat- und Verkehrsverein WEISELBERG e.V. mit dem Café Edelstein bedanken sich ganz herzlich für die mediale Unterstützung des Hilfs-Projektes "Gudd-Zweck-WECK + BROT +KUCHEN" durch die FREISENER NACHRICHTEN und beim Verlag LINUS WITTICH, sowie Thorsten Kreis als zuständigem Gebietsleiter.
 

.


 

Die St. Wendeler Landnachrichten (www.wndn.de)

berichten am 05.11.2021 über das Hilfs-Projekt "Gudd-Zweck-WECK & -BROT & -KUCHEN" in den Filialen der BÄCKEREI BARTHOLD.


Die Kooperationspartner  Gudd-Zweck UG  und Heimat- und Verkehrsverein WEISELBERG e.V. mit dem Café Edelstein bedanken sich ganz herzlich für die mediale Unterstützung des Hilfs-Projektes "Gudd-Zweck-WECK" durch die St. Wendeler Landnachrichten www.wndn.de um Chefredakteurin Jessica Weber.
 

Die FREISENER NACHRICHTEN berichteten am 03.06.2021

in Ausgabe 22/2021 über den Start der "Gudd-Zweck-WECK" in den Filialen der BÄCKEREI BARTHOLD.


Die Kooperationspartner  Gudd-Zweck UG  und Heimat- und Verkehrsverein WEISELBERG e.V. mit dem Café Edelstein bedanken sich ganz herzlich für die mediale Unterstützung des Hilfs-Projektes "Gudd-Zweck-WECK" durch die FREISENER NACHRICHTEN und beim Verlag LINUS WITTICH, sowie Thorsten Kreis als zuständigem Gebietsleiter.
 

.


 

Die St. Wendeler Landnachrichten (www.wndn.de)

berichten am 27.05.2021 über den Start der "Gudd-Zweck-WECK" in den Filialen der BÄCKEREI BARTHOLD.


Die Kooperationspartner  Gudd-Zweck UG  und Heimat- und Verkehrsverein WEISELBERG e.V. mit dem Café Edelstein bedanken sich ganz herzlich für die mediale Unterstützung des Hilfs-Projektes "Gudd-Zweck-WECK" durch die St. Wendeler Landnachrichten www.wndn.de um Chefredakteurin Jessica Weber.
 


Direkter LINK mit ausführlichem Text und vielen Bildern bei wndn.de:  https://www.wndn.de/gudd-zweck-weck-jetzt-bei-baeckerei-barthold-in-den-verkaufs-filialen-freisen-und-oberkirchen/

An den Anfang dieses Berichtesgeht es hier.


 

Die lokale Bäckerei von HARRY BARTHOLD in Oberkirchen

startet ab Anfang der 20. KW mit der Produktion eigener Varianten des Gudd-Zweck-WECK.


Es wird eine Version aus DINKEL und eine Version aus GRÜNKERN geben.
 

Gudd-Zweck-WECK aus Dinkel                            Gudd-Zweck-WECK aus Grünkern

Beide Versionen werden also aus einem "höherwertigen" Getreide hergestellt und kosten mit einem Gewicht von je ca. 90 g aus der lokalen Bäckerei von HARRY BARTHOLD in Oberkirchen daher auch berechtigterweise aufgrund höherer Materialkosten mehr, wie Gudd-Zweck-WECK aus Weizen.

Der SPENDEN-Anteil bei diesen Gudd-Zweck-WECK aus der Bäckerei BARTHOLD beträgt 3 x 2 Cent = 6 Cent/Weck gemäß der Gudd-Zweck-SPENDEN-TRILOGIE.
 

In jeweils 5 Bild-Folgen geht es zum "Gudd-Zweck-WECK" mit vielfältigen Belägen von lokalen Lieferanten:


Gudd-Zweck-WECK aus Dinkel                            Gudd-Zweck-WECK aus Grünkern
 

Gudd-Zweck-WECK _ geschlossen
 

Gudd-Zweck-WECK _ aufgeschnitten
 

Gudd-Zweck-WECK _ mit Butter beidseitig
 

Gudd-Zweck-WECK _ mit Belägen von lokalen & regionalen Lieferanten

z.B. vom Oberkircher Qualitäts-Caterer ARNDT SOMMER:

Belag linkes Foto:  "bärischer Fleischkäse" (Fleischkäse aus eigener Produktion mit Frühlingszwiebeln, Röstzwiebeln, Paprika, Bergkäse)

ohne Foto:  "italienischer Fleischkäse" (Fleischkäse aus eigener Produktion mit getrockneten Tomaten, Basilikum, Oliven)

Belag rechtes Foto:  "Oberkircher Gudd-Zweck-Andull" (Legendäre lokale Wurstsorte, deren Rezept schon von den SOMMER-Vorfahren aus der Keltenzeit stammt, als auf dem Oberkircher Weiselberg noch eine der größten keltischen Fliehburgen der Region exitierte, von der jetzt erste Ausläufer eines riesigen Gräberfeldes mit Feuerbestattungen bei den Erdarbeiten zum neuen Seniorenwohnheim am Schwimmbad gefunden wurden. Man sagt dem "Oberkircher Gudd-Zweck-Andull" geradezu mystische Motivationskräfte nach - selbst der Zaubertrank von Obelix soll nichts dagegen gewesen sein.)
 

Gudd-Zweck-WECK _ auch wieder "gedeckelt" behält er seine "typische"Optik eines "Drillings".

Zutatenliste:

Gudd-Zweck-WECK aus Grünkern: Grünkernvollkornschrot, Dinkelmehl 630, Grünkernvollkornmehl, Sauerteig aus Grünkernmehl, Salz, Rapsöl, Apfelfaser (dient zur Frischhaltung), Hefe, Wasser.         

Gudd-Zweck-WECK aus Dinklel: Dinkelmehl 630, Sojaschrot, Sonnenblumenkerne, Dinkelvollkornmehl, Hefe, Gerstenmalz, Salz, Kartoffelflocken, Leinsamen, Roggenmehl, Wasser


An den Anfang dieses Artikels geht es hier.

 

Hier können Sie in etwa das "Größenverhältnis" eines Gudd-Zweck-WECK (ca. 90 g) zu einem Ringel "legendärer Oberkircher Gudd-Zweck-Andull" erkennen.


 

Seit 17.05.2021 gibt es "Gudd-Zweck-WECK" bei der BÄCKEREI BARTHOLD

in den Verkaufs-Filialen in Freisen und Oberkirchen und natürlich auch auf Bestellung.


Harry Barthold hat sich bei "seinen" Gudd-Zweck-WECK für eine Produktion aus den höherwertigen Kornsorten DINKEL & GRÜNKERN entschieden und möchte damit einen Beitrag zu gesunder Ernährung leisten.

Mit dem Spenden-Anteil von 6 Cent/WECK, die gemäß der sog. "Gudd-Zweck-SPENDEN-TRILOGIE" auf internationale (1/3), nationale (1/3) und regionale (1/3) Hilfs-Projekte aufgeteilt werden, zeigt er auch, dass man Geschäft und Hilfsbereitschaft auf einfachste Art und Weise dort "koppeln" kann, wo es geht.

Diese erfreuliche Entscheidung von HARRY BARTHOLD,  sich als lokaler Bäcker in seinem Einzugsgebiet am Hilfs-Projekt "Gudd-Zweck-WECK" zu beteiligen und dabei kleine Spenden-Anteile für Hilfs-Projekte zu ermöglichen, haben Bürgermeister Karl-Josef Scheer (Gemeinde Freisen) und Matthias Bottelberger (Ortsvorsteher Freisen) überzeugt. Daher haben Sie am Dienstag 18.05.2021 im wahrsten Sinne des Wortes persönlich vor der Filiale der BÄCKEREI BARTHIOLD in Freisen "Flagge" gezeigt und jeweils die ersten Tüten mit Gudd-Zweck-WECK übernommen.
Vielen Dank seitens der Bäckerei Barthold und der Gudd-Zweck UG für diese fotogene Unterstützung des Hilfs-Projektes durch Bürgermeister und Ortsvorsteher.
 

v.l.n.r.: Matthias Bottelberger (Ortsvorsteher Freisen), Harry Barthold (Inhaber BÄCKEREI BARTHOLD), Michaela Roos (Gudd-Zweck UG), Karl-Josef Scheer (Bürgermeister der Gemeinde Freisen) vor der Verkaufs-Filiale in 66629 Freisen, Ringstraße 2.
 

v.l.n.r.: Harry Barthold (Inhaber BÄCKEREI BARTHOLD), Michaela Roos (Gudd-Zweck UG) vor der Verkaufs-Filiale in 66629 Oberkirchen, Dorfstraße 1.

An den Anfang dieses Artikels geht es hier.


 

"Weckverkauf dient künftig einem guten Zweck"

tituliert die Nahezeitung ihren Bericht am 09.04.2021 in der Ausgabe Birkenfeld/Baumholder.


Für diese wichtige Berichterstattung über die neue Hilfs-Aktion  "Gudd-Zweck-WECK" , die in den 2 Geschäften von EDEKA DECKER in Birkenfeld und Hoppstädten-Weiersbach nun gestartet ist, bedanken sich bei der NAHEZEITUNG und Redakteur Axel Munsteiner alle Kooperations-Partner:  EDEKA DECKER + Bäckerei RISCHGudd-Zweck UG 
 

Der BIRKENFELDER ANZEIGER und die WESTRICHER RUNDSCHAU

berichten am 07.04.2021 in Birkenfeld und Baumholder über den Start des "Gudd-Zweck-WECK".


Für diese wichtige Berichterstattung über die neue Hilfs-Aktion "Gudd-Zweck-WECK" bedanken sich beim BIRKENFELDER ANZEIGER und bei der WESTRICHER RUNDSCHAU (jeweils auf Seite 13) , sowie bei Gebietsleiter Thorsten Kreis ausdrücklich alle Kooperations-Partner:   EDEKA DECKER + Gudd-Zweck UG + Bäckerei RISCH.
 

Edeka DECKER und Bäckerei RISCH präsentierten den Gudd-Zweck-WECK

erstmals am 25.03.2021 an der Bäckerei-Theke im EDEKA-DECKER-MARKT in Hoppstädten-Weiersbach


Damit wurde ein erster "Anfang" gemacht. Die Hilfs-Aktion "Gudd-Zweck-WECK" soll im optimalen Falle bundesweit laufen und durch "mitmachende" Bäckereien unkompliziert umgesetzt werden, denn es bedarf keiner aufwendigen Vorbereitungen oder Investitionen/Kosten, um einfach mal in der Bäckerei und in den Verkaufsgeschäften "loszulegen".

Wie Patrick Risch zu Recht anmerkte, wäre es natürlich auf mittlere und lange Sicht für das Projekt "Gudd-Zweck-WECK" sehr förderlich, wenn neben der "einfachen" Teig-Standard-Variante noch der ein oder andere Bäcker die Zeit finden würde, für seinen Vertriebs-Bereiche eventuell noch mit eigenen besonderen/einzigartigen Teig-Varianten lokale "Gudd-Zweck-WECK-Spezialitäten" zu etablieren. Wir sind gespannt, was sich entwickeln wird.
 

v.l.n.r.: Michael Roos (Gudd-Zweck UG), Sandra Gigante (Bäckerei-Fach-Verkäuferin bei EDEKA-DECKER in Hoppstädten-Weiersbach), Patrick Risch (Inhaber der Bäckerei RISCH in Allenbach)

Foto-Rechte: Franz Cronenbrock  (Mobil:  0 177 / 3 87 67 85  -  E-Mail:  FC-11@web.de)

 

Foto: Sandra Gigante (Bäckerei-Fach-Verkäuferin bei EDEKA-DECKER in Hoppstädten-Weiersbach) mit Gudd-Zweck-WECK-Tüte

 

Die neuen Gudd-Zweck-WECK werden bei EDEKA DECKER in Hoppstädten-Weiersbach vorne links an der Bäckerei-Theke angeboten. Auf der Theke stehen 2 Aufsteller in A4-Format, die auf den Gudd-Zweck-WECK und ergänzend auf die weiteren Hilfs-Aktionen www.brillen-ohne-grenzen.de + www.briefmarken-ohne-grenzen.de + www.postkarten-ohne-grenzen.de hinweisen und ebenso wie auf der Rückseite der Tüten deren Bekanntheitsgrad fördern sollen.

 

Die Gudd-Zweck UG und EDEKA DECKER bedanken sich hiermit ausdrücklich, dass Patrik Risch, Inhaber und Geschäftsführer der Bäckerei RISCH aus Allenbach, bereit war, als erste Bäckerei in Deutschland die Test-Phase mit dem Gudd-Zweck-WECK einzuleiten und neben seinem Kunden EDEKA DECKER auch in den 2 größeren eigenen RISCH-Verkaufs-Filialen in Morbach und Idar-Oberstein den Gudd-Zweck-WECK anzubieten und zu testen.

Es ist nun zu hoffen, dass sich weitere Bäckereien mit Ihren Filialen diesem Hilfs-Projekt mit Spenden-Anteilen gemäß der sog. "Gudd-Zweck-SPENDEN-TRILOGIE" anschließen - insbesondere auch, um mit dem regionalen 1/3-Spenden-Anteil  über die Orstvorsteher oder über gemeinnützige Vereine in der eigenen Region zu helfen.

Der 1/3-Spenden-Anteil für internationale Hilfs-Projekte ist für die SOS-Kinderdörfer vorgesehen, der 1/3-Spenden-Anteil für nationale Hilfs-Projekte wird an BRILLEN-ohne-GRENZEN gehen.
 

.
 

Bei einem spontanen Besuch in der ansprechenden Filiale der Bäckerei RISCH in Morbach, konnte der Gudd-Zweck-WECK durch die Gudd-Zweck-UG live "getestet" werden.

 


Der Gudd-Zweck-Weck ist ein sog. "Drilling", der aus drei gleichen handlichen Teilen zusammengesetzt ist. Aufgeschnitten erinnert er an ein 3-blättriges Kleeblatt (GLÜCKlich) und mit etwas Phanasie auch an ein Herz (HERZlich).

Man kann ihn gut mit allen herkömmlichen Wurst-/Käse-Sorten und mit Salaten, Tomaten, Gurken belegen und auch in 3 "handliche" und "mundgerechte" Einzel-Stücke zerlegen und genießen.

An den Anfang dieses Artikels geht es hier.


 

Gudd-Zweck-KOOPERATIONS-PARTNER

als Bäckerei mit "Gudd-Zweck-BACKWAREN" im Angebot:


Wählen Sie Ihren Postleitzahlenbereich für die "mitmachenden Bäckereien" aus:

[0..]    [1..]    [2..]    [3..]    [4..]    [5..]    [6..]    [7..]    [8..]    [9..] 


 

PLZ 6


PLZ-Gebiet 66...
Verkaufsgebiet: St. Wendel und Umgebung
Verkaufsort: CITY  - Frischeladen, Vielfältig - Nachhaltig - Regional  -  Herr Ali Skaine, Bahnhofstraße 8 (Zur Mott), 66606 St. Wendel
Öffnungszeiten: Montag - Samstag von 10 bis 18 Uhr 
Gudd-Zweck-KAFFEE von der Reismühle, Gudd-Zweck-WASCHMITTELvom BioBär usw. gibt es direkt im CITY-Frischeladen.
Gudd-Zweck-WECK der Bäckerei Barthold werden von Ali Skaine nur auf dem Wochenmarkt in St. Wendel (jeweils Donnerstag) angeboten auf seinem FALAFEL- und PITABURGER STAND.
Fon: 0 68 51 / 912 44 04  -  Fax: 0 68 51 / 912 44 06  -  Mobil: 0 172 / 68 39 86 2
E-Mail: orient-serviceshop@t-online.de


PLZ-Gebiet 66...
Verkaufsgebiet: Freisen und Umgebung
Verkaufsort: Bäckerei Barthold,  Verkaufsladen, Herr Harry Barthold, Ringstraße 2, 66629 Freisen
Öffnungszeiten: Montag - Freitag  von 5:30 Uhr bis 12:30 Uhr, Samstag von 5:30 Uhr bis 12:00 Uhr 
Fon: 0 68 55 /  99 65 560
E-Mail: barthold-baeckerei@t-online.de 
im Verkauf: Gudd-Zweck-WECK + Gudd-Zweck-WALD-BROT+ Gudd-Zweck-KUCHEN


PLZ-Gebiet 66...
Verkaufsgebiet: Oberkirchen und Umgebung
Verkaufsort: Bäckerei Barthold,  Verkaufsladen, Herr Harry Barthold, Dorfstraße 1, 66629 Oberkirchen
Öffnungszeiten: Montag - Freitag  von 6:30 Uhr bis 18:00 Uhr, Samstag von 6:30 Uhr bis 12:00 Uhr 
Fon: 0 68 55 /  99 63 97
E-Mail: barthold-baeckerei@t-online.de 
GZ-Kooperationsvertrag:  2021-10-29_Gudd-Zweck-Kooperationsvereinbarung_66629_BAECKEREI-BARTHOLD
im Verkauf: Gudd-Zweck-WECK + Gudd-Zweck-WALD-BROT + Gudd-Zweck-KUCHEN


PLZ-Gebiet 66...
Verkaufsgebiet: Haupersweiler und Umgebung
Verkaufsort: Bäckerei & Konditorei Scheer,  Verkaufsladen & Verkaufsfahrzeug, Herr Marco Scheer, Oberkircherstraße 26, 66629 Haupersweiler
Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag  von 5:30 Uhr bis 12:30 Uhr, Freitag von 5:30 Uhr bis 12:30 Uhr und von 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr, Samstag von 5:30 Uhr bis 13:00 Uhr 
Fon: 0 68 55 /  266
E-Mail: backstube-scheer@web.de 
im Verkauf:  Gudd-Zweck-WALD-BROT 


PLZ-Gebiet 66...
Verkaufsgebiet: Grügelborn und Umgebung
Verkaufsort: Bäckerei Schmidt UG,  Verkaufsladen & Verkaufsfahrzeug, Herr Michael Schmidt, Lindenbornstraße 21, 66629 Grügelborn
Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag  von 6:00 Uhr bis 12:00 Uhr, Freitag von 6:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Samstag von 6:00 Uhr bis 12:00 Uhr 
Fon: 0 68 57 / 761
E-Mail: sm2202@web.de  
im Verkauf:  Gudd-Zweck-WALD-BROT 


 

Spenden-Anteile

aus Gudd-Zweck-BACKWAREN gemäß der Gudd-Zweck-SPENDEN-TRILOGIE:


Gudd-Zweck-SPENDEN-TRILOGIE:

Aufteilung der Spenden-Anteile: 1/3 für "internationale", 1/3 für "nationale" und 1/3 für "lokale/regionale" Hilfs-Projekte:

Beispiel:

Die Bäckerei HARRY BARTHOLD mit 2 Verkaufsfilialen in 66629 FREISEN und 66629 Oberkirchen ist als "Gudd-Zweck-Pilot-Bäckerei" im Jahr 2021 gestartet und konnte bis 31.12.2021 verkaufen:

a) Gudd-Zweck-WECK = 3731 Stück x 0,09 € Spenden-Anteil = 335,79 € GZ-WECK-Spende (Start im Juni 2021 = 7 Monate)

b) Gudd-Zweck-BROT = 31 Stück x 0,15 € Spenden-Anteil = 4,65 € GZ-BROT-Spende (Start im November 2021 = 2 Monate)

b) Gudd-Zweck-KUCHEN = 52 Stück x 0,18 € Spenden-Anteil = 9,36 € GZ-KUCHEN-Spende (Start im November 2021 = 2 Monate)

Gesamt-Betrag 2021 = 349,80 €

Dieser Gesamt-Betrag teilt sich dann auf:  (1/3) international an "SOS-KInderdörfer" = 116,60 €

                                                                    (1/3) national an "BRILLEN-ohne-GRENZEN" = 116,60 €

                                                                    (1/3) lokal/regional an "Ortsvorsteher-Hilfe" = 116,60 €  

pdf-Datei:  2022-02-07_Spendenanteile_Gudd-Zweck-BACKWAREN_2021_gem_Gudd-Zweck-SPENDEN-TRILOGIE_BAECKEREI-HARYY-BARTHOLD


"Hochrechnung" BÄCKEREI BARTHOLD für 2022:

a) Gudd-Zweck-WECK = ca. 6.400 Stück x 0,09 € Spenden-Anteil = 576,79 € GZ-WECK-Spende (12 Monate)

b) Gudd-Zweck-BROT = ca. 190 Stück x 0,15 € Spenden-Anteil = 28,50 € GZ-BROT-Spende (12 Monate)

b) Gudd-Zweck-KUCHEN = ca. 312 Stück x 0,18 € Spenden-Anteil = 56,16 € GZ-KUCHEN-Spende (12 Monate)

"Eventuell möglicher" Gesamt-Betrag 2022 = 661,45 €  


Nun könnte man trefflich weiter "hochrechnen":

In Deutschland gibt es noch ca. 10.000 Bäckerei-Betriebe mit ca. 22.000 Verkaufs-Filialen. 

Würden davon z.B. 100 Bäckereien dem Beispiel der Bäckerei HARRY BARTHOLD folgen, könnten jährlich ca. 66.000 € für den guten Zweck gesammelt werden. 

Lasst uns daher gemeinsam mit weiteren Bäckereien diese Erfolgsgeschichte der "Gudd-Zweck-BACKWAREN" "scalieren/multiplizieren".


 

v.l.n.r.: Harry Barthold (Inhaber Bäckerei BARTHOLD in Freisen-Oberkirchen), Michaela Roos (Gudd-Zweck-UG), Bürgermeister Karl-Josef Scheer (Gemeinde Freisen) bei der ersten Scheck-Übergabe gemäß der "Gudd-Zweck-SPENDEN-TRILOGIE" für die Spenden-Anteile aus dem Verkauf des Gudd-Zweck-WECK, des Gudd-Zweck-BROT und des Gudd-Zweck-KUCHEN  dem "Start-Jahr-2021" (2. Halbjahr) = Gesamt-Betrag 2021 = 349,80 €

 (1/3) international an "SOS-KInderdörfer" = 116,60 €

 (1/3) national an "BRILLEN-ohne-GRENZEN" = 116,60 €

 (1/3) lokal/regional an "Ortsvorsteher-Hilfe" = 116,60 €  

 

Die St. Wendeler Landnachrichten (www.wndn.de)

berichten am 18.02.2022 über die ersten Spenden-Schecks der BÄCKEREI HARRY BARTHOLD.


Die Kooperationspartner  Gudd-Zweck UG  und Heimat- und Verkehrsverein WEISELBERG e.V. mit dem Café Edelstein bedanken sich ganz herzlich für die mediale Unterstützung des Hilfs-Projektes "Gudd-Zweck-WECK" durch die St. Wendeler Landnachrichten www.wndn.de um Chefredakteurin Jessica Weber.
 

Die FREISENER NACHRICHTEN

berichten am 17.02.2022 über die ersten Spenden-Schecks der BÄCKEREI HARRY BARTHOLD.


Die Kooperationspartner  Gudd-Zweck UG  und Heimat- und Verkehrsverein WEISELBERG e.V. mit dem Café Edelstein bedanken sich ganz herzlich für die mediale Unterstützung des Hilfs-Projektes "Gudd-Zweck-WECK" durch die FREISENER NACHRICHTEN und Bürgermeister Karl-Josef Scheer.
 

.


 

Gudd-Zweck-WECK


 

Zurück an den Anfang dieser Seite geht es hier.


 

Viele kleine Leute
an vielen kleinen Orten
die viele kleine Dinge tun
können das Gesicht der Welt
verändern.

Sprichwort aus Afrika

Gudd-Zweck-AHA-Sprüche

 

Gudd-Zweck-WECK

 

Zu den Bildern des GZ-WECK geht es hier.
Zu den Faltbeuteln des GZ-WECK geht es hier.
Zu den Verkaufsstellen geht es hier.

 

Hilf mit einem Lächeln

 

help with a smile

 

Aider avec un sourire

 

Alle

"mitmachenden" Bäckereien


mit Ihren Herstellungs-Betrieben
und Ihren Verkaufsstellen,
die Sie hier finden.

 

Daher sind die "mitmachenden" Bäckereien

für uns Gudd-Zweck-Kooperationspartner:


Gemäß der sog. "Gudd-Zweck-SPENDEN-TRILOGIE"
führen die "mitmachenden Bäckereien"
 als Hersteller halbjährlich
von jedem verkauften und gelieferten
1 Stück  "Gudd-Zweck-WECK"
einen Spenden-Anteil von 9 Cent/Stück
an folgende Spenden-Empfänger ab:

(1)  3 Cent / Stück
FIX an das "internationale" Hilfs-Projekt:
www.sos-kinderdoerfer.de

(2) 3 Cent / Stück
FIX an das "nationale" Hilfs-Projekt:
www.brillen-ohne-grenzen.de 

(3) 3 Cent / Stück
FIX an "regionale" Projekte
"Gudd-Zweck-ORTSVORSTEHER-HILFE"

Die Spenden-Anteile für
Gudd-Zweck-BROT
und
Gudd-Zweck-KUCHEN
finden Sie hier.

 

Spenden-Empfänger

nach Gudd-Zweck-SPENDEN-TRILOGIE:

bzgl.  "Gudd-Zweck-WECK"

 

"Internationales" Hilfs-Projekt

www.sos-kinderdoerfer.de

Spenden-Überweisungen an:
SOS-Kinderdörfer weltweit
IBAN: DE81 4306 0967 2222 2000 05
BIC: GENODEM1GLS
Fon: 0800 50 30 300 (gebührenfrei)
E-Mail: info@sos-kinderdoerfer.de

 

"Nationales" Hilfs-Projekt

www.brillen-ohne-grenzen.de

Spenden-Überweisungen an:
Heimat- und Verkehrsverein WEISELBERG e.V.
"Brillen-ohne-Grenzen"
Gudd-Zweck-KOOPERATIONSVERTRAG
IBAN: DE84 5925 1020 0120 4728 81
SWIFT-BIC: SALADE51WND
E-Mail: erwin.raddatz@myquix.de

 

"Lokale/Regionale" Projekte

"Gudd-Zweck-ORTSVORSTEHER-HILFE"

Spenden-Überweisungen an:
Heimat- und Verkehrsverein WEISELBERG e.V.
"Ortsvorsteher-Hilfe"
IBAN: DE84 5925 1020 0120 4728 81
SWIFT-BIC: SALADE51WND
E-Mail: erwin.raddatz@myquix.de

Der Heimat- und Verkehrsverein WEISELBERG e.V.
teilt diese "lokale" 1/3-Spende
auf die 2 Filial-Standorte
der Bäckerei BARTHOLD auf
und überweist:

50 % an Ortsvorsteher FREISEN
50 % an Ortsvorsteher OBERKIRCHEN

 


Die genauen Zahlen zu den Überweisungen der SPENDEN-ANTEILE finden Sie hier.

 

Gudd-Zweck-Bäckerei-Tüten

von WERTHMÜLLER im Saarland


Tüten-Größe Nr. 2 = B 16+6 x H 24 cm

Tüten-Größe Nr. 3 = B 16+6 x H 28 cm

Tüten-Größe Nr. 5 = B 20+7 x H 32 cm

Tüten-Größe Nr. 8 = B 20+7 x H 48 cm

Tüten-Größe Nr. 15 = B 31+10 x H 48 cm

 

R. Werthmüller GmbH
Ansprechpartner: Michael Nalbach
Am Zementwerk 22
66130 Saarbrücken- Güdingen  
Fon: 06 81 / 96 801 - 13
Fax: 06 81 / 96 801 - 24
E-Mail: m.nalbach@werthmueller-gmbh.de
Homepage: www.werthmueller-gmbh.de

 

BÄCKEREI BARTHOLD

Tüten-Gestaltung:

.

.


 

Gudd-Zweck-WECK

 

Zurück an den Anfang dieser Seite geht es hier.